Publikationen zum Thema des Netzwerks

Sebastian Fitzner

 

 

  • Im Zwischenraum von lineamenta und portraicture – Überlegungen zur Kanonisierung und Historiographie der Architekturzeichnung, in: Die Quadratur des Raumes. Visualisierung von Architektur in Neuzeit und Moderne, Regensburger Studien zur Kunstgeschichte, Bd. 19, hg. v. Monika Melters, Christoph Wagner, erscheint 2013.
  • Die papiernen Arkadenhöfe des Dessauer Schlosses. Funktion und Darstellung nordalpiner Architekturzeichnungen des 16. Jahrhunderts, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 18, 2009, S. 387-411.
  • Zusammen mit Stephan Hoppe, Das frühe Studium der Architektur Jerusalems. Zu zwei unbeachteten Zeichnungen im Zusammenhang mit Erhard Reuwichs Reise ins Heilige Land 1483/84, in: Reibungspunkte. Ordnung und Umbruch in Architektur und Kunst. Festschrift für Hubertus Günther, hg. v. Hanns Hubach, Barbara von Orelli-Messerli u.a., Petersberg 2008, S. 103-114.
  • Erinnerung, Gedächtniswert und Bauanleitung. Die Architektur-darstellungen Daniel Specklins im Kontext des Festungsbaus der frühen Neuzeit, in: Jülicher Geschichtsblätter 74/75, 2006/07, S. 65-92.