Drehdurchführungen:

(Mehrweg)-Drehdurchführungen dienen zur Übertragung von Flüssigkeiten oder Gasen in oder aus drehenden oder schwenkenden Baugruppen von Maschinen oder Anlagen

Drehdurchführungen:

Drehdurchführungen können für einfache Zu- oder Ableitungen (1-Weg) oder mit kombinierter Zu- und Ableitung des Mediums (2-Wege) eingesetzt werden.

Mehrwege-Drehdurchführungen:

Mehrwege-Drehdurchführungen können für die Zu- und Ableitung von Medien in 2 bis 11 Kanälen eingesetzt werden. Die Medienkanäle sind dabei strikt zueinander abgedichtet und können unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Drücken und Medien beaufschlagt werden.

Filter nach Betriebsbedingungen

Gerne beraten oder unterstützen wir Sie bei Ihrer Auswahl. Rufen Sie uns einfach an!